Immobilien auf Rügen und Stralsund.

Rügen Urlaub
Bergen auf Rügen
Königsstraße 43
Tel.:03838- 257425
Funk:0171-5338008
e-mail
 
Immobilien-drucken
drucken

 

[Hinweis !]
Klicken Sie mit der Maus auf die Spaltennamen im Tabellenkopf, um die Sortierung zu ändern.
* unverbindliche Beispielrechnung mit 20 % Eigenleistungen.
Objektname
merken
[Detail] 1. Daten zum Ort

Im Jahr 1166 wurde der Ort Zudar zum ersten Mal urkundlich erwähnt und ist heute ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen oder Bootfahrten. 

Auf der gleichnamigen 18 km² großen Halbinsel gibt es zahlreiche Gutshäuser und mehrere Hünen- bzw. Hügelgräber zu bewundern. 

Einen unvergesslichen Ausblick erhalten Sie vom Aussichtsturm am Schoritzer Wiek. Naturliebhaber besuchen gern die kleine Insel Tollow im Maltziener Wiek, die von der Halbinsel Zudar fast umgeben ist. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das Grundstück hat eine Größe von ca. 2.349 m² und liegt direkt an der Ortsdurchfahrtsstraße.

Auf dem Grundstück befinden sich folgende Gebäudeteile:

- Wohn- und Geschäftshaus
- Anbau
- Nebengebäude

Das Grundstück ist gepflegt und auf Grund der Größe wurde hauptsächlich Rasen angesät. Garten- und Blumenfreunde können sich noch richtig austoben bei der Gestaltung.

3. Wohn- und Geschäftshaus, Saalanbau sowie Nebengebäude

Das Wohn- und Geschäftshaus wurde 1895 erbaut und in den Jahren 1993 bis 1994 komplett modernisiert und saniert. 
Weitere Sanierungsarbeiten folgten 2011.

Es verfügt über 2 Vollgeschosse und hat eine Gesamtwohn- und Nutzfläche von ca. 357,18 €.

Im Erdgeschoss ist folgende Aufteilung vorhanden:

- die Gaststätte ohne Festsaal mit 
  ca. 159,72 m² Fläche,
- der Getränkeshop mit einer Verkaufsfläche 
  von ca. 28,46 m² 

Im Obergeschoss befinden sich die Betreiberwohnung sowie eine 1-Raumwohnung und eine 2-Raumwohnung mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 169 m².

Der Festsaal wurde bereits 1895 an das Wohn- und Geschäftshaus angebaut und gehört zur Gaststätte. Der Anbau hebt sich äußerlich vom Wohn- und Geschäftshaus etwas ab, denn er ist nur eingeschossig und wurde geklinkert. 

Hier stehen weitere ca. 107,05 m² Nutzfläche zur Verfügung.

Die Gaststätte verfügt über folgende Raumaufteilung:

- einen Gastraum mit Tresen, 
- einen 2. Gastraum, 
- ein Separee, 
- ein Büro mit Aufenthaltsraum für Personal, 
- eine komplett ausgestattete Küche,
- ein Flur sowie
- WC´s für Damen und Herren. 

Die gesamten Böden in der Gaststätte sind gefliest.

Das Wohn- und Geschäftshaus wurde auf einem Feldstein-Fundament errichtet.

Die Decke zum Obergeschoss ist eine Holzbalkendecke. 

Die Treppe zum Obergeschoss ist aus Holz und zum Dachraum gelangt man über eine Holzeinschubtreppe.

Im gesamten Haus stehen Kunststofffenster mit Isolierverglasung zur Verfügung.

Die Eingangstür zur Gaststätte ist aus Holz mit Teilverglasung.

Alle Zimmertüren im Haus sind aus Holzwerkstoff.

Beheizt wird das Wohn- und Geschäftshaus über eine Ölzentralheizung der Firma „Vissmann“.

Die Warmwasseraufbereitung erfolgt ebenfalls über die Heizungsanlage.

Das Dach der Immobilie ist ein flaches Satteldach mit Wellblecheindeckung.

Das Nebengebäude verfügt über eine Gesamtnutzfläche von ca. 107,86 m². Hier sind die Heizungsanlage mit Öltanks, die Garage und das Lager der Gaststätte sowie Stallungen vorhanden. 

4. Besonderheiten

Im Ort ist eine 2. Baureihe vorhanden, so dass auf dem hinteren Teil des Grundstückes noch ein weiteres Haus entstehen könnte. Zur Abklärung des Baurechts ist die Erstellung einer Bauvoranfrage notwendig. Nähere Auskünfte erhalten Sie gern auf Nachfrage in unseren Geschäftsraumen.

5. baulicher Zustand der Immobilie 

Bei der gesamten Immobilie ist eine Sanierung und Modernisierung notwendig. Es empfiehlt sich eine Entkernung des Gebäudes und die Erstellung einen neuen Raumprogramms.

6. Stand Erschließung

Das Grundstück ist mit den Medien Wasser, Abwasser, Elektro und Telekom erschlossen.

Laut dem ZWAR sind alle Anliegerbeiträge für Wasser und Abwasser bereits beglichen.
Laut dem Amt Bergen auf Rügen ist das Grundstück gegenwärtig nicht mit Beiträgen für den Straßenbau belastet.

7. Wirtschaftlichkeit

a) Dauervermietung:

169 m² x 4,5 €/m² = 760,50 €/mtl. 
= 9.126 €/p.A.

b) Reingewinn aus der Gastronomie nach Steuern und Abgaben:

ca. 20.000 €/p.A.

Gesamt a)+ b) = 29.126 €
auf 10 Jahre = 291.260 €

Gaststätte mit Festsaal und Wohnungen in Zudar Zudar 219 T€ 2349 m² 169 m² 403.09 m² 975
[Detail] 1. Daten zum Ort

Im Jahr 1166 wurde der Ort Zudar zum ersten Mal urkundlich erwähnt und ist heute ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren, Wanderungen oder Bootsfahrten. 

Auf der gleichnamigen 18 km² großen Halbinsel gibt es zahlreiche Gutshäuser und mehrere Hünen- bzw. Hügelgräber zu bewundern. 

Einen unvergesslichen Ausblick erhalten Sie vom Aussichtsturm am Schoritzer Wiek. Naturliebhaber besuchen gern die kleine Insel Tollow im Maltziener Wiek, die von der Halbinsel Zudar fast umgeben ist. 

Zudar und somit auch der Ortsteil Poppelvitz wurden 2004 in die Stadt Garz eingemeindet.

2. Grundstücksbeschreibung

Die zu verkaufende Immobilie befindet sich auf einem ca. 2.500 m² großen Grundstück und befindet sich in Randlage des Ortes Poppelvitz.
Ringsherum um das Grundstück ist viel Platz.

3. Haupthaus

Das auf dem Grundstück befindliche kleine Feriengut hat eine Wohnfläche von ca. 309 m² und eine Nutzfläche von ca. 180 m².
Darin enthalten ist ein großer Keller mit einer Größe von ca. 110 m². Die Deckenhöhe des Kellers beträgt ca. 2,30-2,40 m und ist mit einem Kappengewölbe ausgestattet.   

Zurzeit sind 6 Wohnungen in dem Objekt fertiggestellt. Es ist jedoch noch eine Ausbaureserve mit ca. 180 m² für 3-4 weitere Wohnungen vorhanden.

Die einzelnen und bereits in Vermietung befindlichen Wohnungen sind wie folgt aufgeteilt und ausgestattet:

Wohnung 1 - ca. 57 m²
- 3 Zimmer
- Bad ohne Fenster mit Glasdusche
- WC und Waschtisch getrennt vom Bad
- Warmwasser-Durchlauferhitzer
- massiver Fußboden mit Isolierung (Laminat bzw. Linoleum)
- Terrasse mit ca. 6 m²

Wohnung 2 - ca. 57-60 m²
- 3 Zimmer
- Landhausstil
- Balkon mit ca. 8 m²
- Deckenhöhe ca. 2,40-2,50 m

Wohnung 3 - ca. 60 m²
- insgesamt 3 Zimmer
- Balkon mit ca. 8 m²

Wohnung 4 - ca. 62 m²
- Balkon mit ca. 8 m²

Wohnung 5 - ca. 25 m²
- Appartement
- Balkon mit ca. 8 m²

Wohnung 6 - ca. 32-35 m²
- Appartement
- Balkon mit ca. 8 m²

Alle Wohnungen sind mit einer einfachen Möblierung ausgestattet. 
Beheizt werden alle Einheiten über eine zentrale Festbrennstoffheizung.

4. baulicher Zustand der Immobilie

Das Objekt befindet sich in einem guten baulichen Zustand. Es wird seit ca. 12 Jahren fortlaufend aus- und umgebaut.

5. Stand Erschließung

Das Grundstück ist mit den Medien Wasser, Elektro und Telekom erschlossen. Erdgas ist nicht im Haus, jedoch am Grundstück anliegend. 
Eine vollbiologische Kläranlage ist vorhanden.

6. Wirtschaftlichkeit 

Ferienvermietung:

4 Wohnungen x 120 Tage x 35 € = 16.800 €
2 Wohnungen x 120 Tage x 33 € = 7.920 €
                               Gesamt      = 24.720 €

- 30 % für Betriebskosten, Vermietung, Hausmeister = 17.304 €
auf 12 Jahre = 207.648 €

Dauerwohnen:

ca. 309 m² x 4,50 € = 1.390,50 €
= 16.686 €/p.A.
auf 12 Jahre = 200.232 €
Kleines Feriengut in Poppelvitz Poppelvitz 120 T€ 2500 m² 309 m² 180 m² 534
[Detail] 1. Daten zum Ort

Der kleine Ortsteil Wendorf gehört zur Stadt Garz und liegt ca. 2 km von dieser entfernt.
Garz liegt im Süden der Insel Rügen, etwa fünf Kilometer von der Küste entfernt. 
Die Entfernung nach Stralsund beträgt 22 Kilometer, zur Stadt Bergen auf Rügen 12 Kilometer. 
Mit kleinen Geschäften und gastronomischen Einrichtungen, zwei Schulen, einer Kindertagesstätte und Arztpraxen finden Einheimische und Besucher der Insel hier wichtige Versorgungseinrichtungen.

2. Grundstücksbeschreibung

Die zu verkaufende Immobilie befindet sich auf einem fast 5.000 m² großen Grundstück in zentraler Ortslage von Wendorf.
Ringsherum um das Grundstück ist sehr viel Platz. 
In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich modernisierte Ferienwohnungen und sanierte Häuser. 

Ein saniertes, großes und massives Nebengebäude mit Garage und ein kleiner Garten runden das Gesamtbild ab.

3. Gutshaus

Das alte Gutshaus wurde 1843 errichtet und hat eine Gesamtwohnfläche von ca. 309 m² und eine Nutzfläche von ca. 115 m².

Ein Teil des Hauses ist unterkellert und es besteht auch noch eine Ausbaureserve von ca. 61 m² im Spitzboden.

Vor 1975 kam noch ein eingeschossiger Anbau mit einer Fläche von ca. 53 m² hinzu.

Besonderheit dieses alten Gutshauses ist, dass es sich in eine sanierte und eine unsanierte Hälfte aufteilt.

Eine klare Trennung beider Seiten ist aber nicht darstellbar.

a) sanierte Hälfte des alten Gutshauses

Diese Hausseite wurde ab 1991 umfassend saniert.

In diesem Zeitraum wurde das Dach erneuert, die Fenster und Türen nach entsprechendem Standard und eine neue Flüssiggasheizung eingebaut.

Die Warmwasserbereitung erfolgt dezentral über einen Boiler im Badezimmer.

Die Innentüren sind teilweise aufgearbeitet und teilweise sind neue Vollholztüren eingebaut worden.

Alle Elektroleitungen sind erneuert worden und die Decken wurden teilweise auf ca. 2,80 m abgehängt.

Außerdem wurde eine vollbiologische Kläranlage mit einem Fassungsvermögen von ca. 6 m³ errichtet.

Der Wohnbereich im Erdgeschoss umfasst eine Fläche von ca. 85 m² und ist aufgeteilt in Küche, Badezimmer, Schlafzimmer, Wohnzimmer, ein Kinderzimmer,
Flurbereich.

Das Dachgeschoss mit ca. 60 m² ist als abgeschlossene Ferienwohnung  mit zwei Schlafzimmern, einem Wohnzimmer, einem Badezimmer mit Dusche, Flur und Abstellraum ausgebaut.

Im Anbau dieser Haushälfte befindet sich eine alte Waschküche, die zu Lagerzwecken genutzt wird und ein altes WC.

Diese Seite des Hauses ist nicht unterkellert.

b) unsanierte Hälfte des alten Gutshauses

Diese Hälfte des Gutshauses ist nur teilweise modernisiert worden, wie z.B. die Fenster und Hauseingangstür.

Das Dach sollte erneuert werden, die Beheizung dieser Haushälfte erfolgt noch über eine Ofenheizung.

In der Küche und im Bad ist jeweils ein Warmwasserboiler vorhanden.

Die Elektroleitungen liegen nur teilweise unter Putz.

Die Deckenhöhen liegen hier bei ca. 3,30 m.

Auch hier ist eine vollbiologische Kläranlage mit einem Fassungsvermögen von ca. 4 m³ vorhanden.

Unter dieser Haushälfte befindet sich ein Keller, der ca. 50 m² groß ist. 

Alle Räumlichkeiten sind bewohnbar.

Der Wohnbereich im Erdgeschoss umfasst eine Fläche von ca. 100 m² und ist in zwei Küchen, Badezimmer mit Badewanne, Schlafzimmer, zwei Wohnzimmer und Flur aufgeteilt.

Im Dachgeschoss befinden sich auf ca. 64 m² verteilt noch drei weitere kleine Schlafzimmer.

4. Nebengebäude

Auf dem Grundstück befindet sich außerdem noch massives Nebengebäude mit den Abmaßen 8 x 10 m.

Im Nebengebäude befinden sich zurzeit eine Garage sowie eine Ausbaureserve von ca. 64 m² im Erdgeschoss und ca. 40 m² im Dachgeschoss.

Für diese Ausbaureserve liegt bereits ein gültiger Bauvorbescheid vor, welcher einen Umbau zu Wohnzwecken erlaubt. Dieser Bescheid kann von unserem Büro abgefordert werden.

5. baulicher Zustand der Immobilie

Das Objekt befindet sich teilweise in einem guten baulichen Zustand. 

6. Stand der Erschließung

Das Grundstück ist mit den Medien Wasser, Elektro und Telekom erschlossen.

Erdgas ist am Grundstück anliegend.

Die Abwasserversorgung erfolgt über zwei vollbiologische Klärgruben.

7. Besonderheiten

Aufgrund der unklaren Raumaufteilung wird ein neues Raumprogramm empfohlen.





Gutshaus in Wendorf bei Garz - Viel Platz für die Familie! Garz OT Wendorf 215 T€ 4988 m² 309 m² 115 m² 957
[Detail] 1. Daten zum Ort

Putbus liegt auf der Insel Rügen etwa 8 Kilometer südlich von der Stadt Bergen auf Rügen entfernt. Putbus wird auch die "Weiße Stadt" genannt. Entlang des Rügischen Boddens erstreckt sich die alte Fürstenresidenz. Seinerzeit von Fürst Wilhelm Malte angeordnet, achten heute Stadtväter und Denkmalschützer gemeinsam darauf, den Charakter der strahlenden Häuser zu erhalten. Putbus hat ca. 2.510 Einwohner. Eingebettet in die umgebene Landschaft bietet der Putbuser Park mit Laubbäumen besetzte Hügel, weite Rasenflächen und ein weitverzweigtes Wegnetz. 
Weiterhin befinden sich ausreichend Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und ein Theater in Putbus.

2. Grundstücksbeschreibung

Die zu verkaufende Immobilie befindet sich auf einem ca. 712 m² großen Eckgrundstück im Zentrum der Stadt direkt an der August-Bebel-Straße.
Der bekannte Marktplatz liegt in unmittelbarer Nähe. Das Verkaufsgrundstück weist eine mit Wohnhäusern versehene Umfeldbebauung auf.

3. Haupthaus

Zu verkaufen ist ein sehr schönes, denkmalgeschütztes Mehrfamilienhaus, welches insgesamt Platz für 6 Wohnungen bietet.
Versehen wurde das Haus mit einer, für die Stadt Putbus typischen weißen Fassade sowie roten Dachziegeln. Das Gebäude ist teilunterkellert. Die Nutzfläche hier beträgt ca. 8 m², die Deckenhöhe ca. 1,60-1,70 m.

Die Wohnungen verteilen sich auf das Erdgeschoss und dem ausgebautem Dachgeschoss. Die gesamte Wohnfläche des Hauses, die vermietet werden kann, beträgt ca. 334 m².
Diese teilen sich auf in folgende Wohnungen:

Erdgeschoss: 
3-Raum-Wohnung - ca. 95 m²
2-Raum-Wohnung - ca. 45 m²
2-Raum-Wohnung - ca. 44 m²
1-Raum-Wohnung - ca. 35 m² (wird derzeit noch als Gewerbefläche genutzt) 

Dachgeschoss:
2-Raum-Wohnung - ca. 45 m²
2-Raum-Wohnung - ca. 70 m²

Der Spitzboden bietet noch mal eine Ausbaureserve von ca. 35 m².
Hinzu kommen noch ca. 18 m² Flure. Alles zusammen ergibt somit eine Gesamtwohn- und Nutzfläche von ca. 395 m².

Die durchschnittliche Deckenhöhe beträgt ca. 2,60-2,70 m. Alle Wohnungen haben separate Eingänge.

Die große 3-Raum-Wohnung wird durch den Eigentümer selbst genutzt. Hier wurden mechanische Jalousien eingebaut. 
Im Badezimmer befinden sich u.a. Dusche und Wanne, Handtuchtrockner sowie ein stehendes WC. Insgesamt ist das Bad recht hochwertig ausgestattet. 
Zu dieser Wohnung gehört eine ca. 15 m² große Terrasse.   

4. Nebengebäude

Desweiteren befindet sich auf dem Verkaufsgrundstück ein massiv errichteter Schuppen mit 4 Räumen. 2 Räume davon nutzt der Eigentümer selbst, 1 Raum dient als Öllager und 1 Raum wird von den Mietern als Abstellraum für Fahrräder etc. genutzt.

1 Garage, 1 Carport sowie 2 weitere PKW-Stellplätze sind auf dem Grundstück vorhanden.  

5. baulicher Zustand der Immobilie

Die Gebäude befinden sich in einem sehr guten baulichen Zustand. 
Nachfolgende Instandsetzungsmaßnahmen wurden seit 1990 durchgeführt:

1990 - Heizung
1990-2000 - Fenster und Außentüren
1990-2000 - alle Wohnungen
1990-2000 - Elektro
1997/98 - Pflasterung des Grundstücks
2000 - Dach 
2013 - Dämmung der Fassade 

6. Stand Erschließung

Das Grundstück ist mit allen ortsüblichen Medien, wie Wasser/Abwasser, Gas, Elektro und Telekom voll erschlossen.

7. Wirtschaftlichkeit 

Eine langfristig erzielbare Mieteinnahme liegt bei 5 €/m² kalt.

Wohnfläche  ca. 334 m² x 5 €/m² = 1.670 €/mtl.
Garage  1 x 50 € = 50 €/mtl.
PKW-Stellplätze  2 x 25 € = 50 €/mtl.

Gesamt = 1.770 €/mtl.
p.A. = 21.240 €
auf 12 Jahre = 254.880 € Achtung neuer Preis! Attraktives Mehrfamilienhaus in Putbus zu verkaufen! Putbus 240 T€ 712 m² 334 m² 99 m² 1046
[Detail] 1. Daten zum Ort

Granskevitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Schaprode im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde wird vom Amt West-Rügen mit Sitz in der Gemeinde Samtens verwaltet.
Das Rittergut Granskevitz mit der Burg Granskevitz war ursprünglich im Besitz der Familie von Platen. Bauteile des Gutshauses sind auf 1570 datiert. Das Gebäude wurde aber 1765 und im 19. Jahrhundert wesentlich um- und ausgebaut. Das Gut war bis 1945 im Besitz von Karl von Schultz. Er hatte 1911 den Saatzuchtbetrieb "Nordsaat" gegründet. Heute befindet sich das Gut wieder im Besitz der Nordsaat Saatzucht GmbH.

2. Grundstücksbeschreibung

Das Verkaufsgrundstück ist ruhig und innerörtlich gelegen. Es ist nahezu halbrund geschnitten mit teilweiser Unterschreitung der Grenzabstände, welche Bestandschutz haben.
Das Grundstück weist eine angenehme Umgebungsbebauung auf. Die 2. Doppelhaushälfte ist bereits komplett saniert.

3. Doppelhaushälfte

Die zu verkaufende Doppelhaushälfte wurde etwa in den 50er Jahren erbaut und muss komplett entkernt und saniert werden. Das undichte Dach und die Feuchtigkeit im Mauerwerk müssen in erster Linie behoben werden.

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich zwei Zimmer, Küche und Badezimmer. Im Dachgeschoss sind zwei weitere Zimmer vorhanden.

4. Stand Erschließung

Die Medien Elektro, Wasser, Schmutzwasser und Erdgas liegen am Grundstück an. 4,20 € je m² Grundstücksfläche nach dem Neubau des Abwasseranschlusses, d.h. ca. 676,00 € fallen zusätzlich an.

5. Besonderheiten

Für dieses Objekt wird eine Maklercourtage in Höhe von 2.500 € Brutto erhoben.
Doppelhaushälfte in Granskevitz - auch gut geeignet als Ferienhaus Granskevitz 15 T€ 161 m² 93 m² 0 m² 72
[Detail] 1. Daten zum Ort

Sehlen ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen. Die Gemeinde wird vom Amt Bergen auf Rügen mit Sitz in der gleichnamigen Stadt verwaltet. 
Die zentrale Stadt Bergen mit ca. 15.000 Einwohnern ist nur ca. 7 km entfernt. Hier befinden sich Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Schulen und wichtige Ämter.

2. Grundstücksbeschreibung

Das Grundstück befindet sich direkt im Ortzentrum von Sehlen und liegt nicht in einem B-Plan-Gebiet.

3. Haupthaus

Das zu verkaufende Einfamilienhaus hat eine Wohnfläche von ca. 204 m², die sich aufteilt auf 2 Wohnungen im 

Erdgeschoss mit ca. 112 m²,
Dachgeschoss mit ca. 80 m² und 
HWR mit ca. 12 m².

Das Erdgeschoss wird zurzeit als Wohnung vom Eigentümer genutzt. Die Wohnung im Dachgeschoss ist zurzeit vermietet.

Folgende Raumaufteilung ist im Gebäude vorhanden: 

Erdgeschoss:
- Treppenhaus zum Dachgeschoss
- Bad und Küche 
- 4 Zimmer

Dachgeschoss:
- Bad und Küche
- 5 Zimmer

Das Haus wurde grundsaniert und erhält demnächst noch einen Außenanstrich.

4. Nebengebäude

Das ebenfalls auf dem Verkaufsgrundstück befindliche Nebengebäude hat eine Wohnfläche von ca. 88 m², die sich auf 4 kleine 1-2-Raum-Wohnungen mit Größen zwischen 16 und 27 m² verteilen:

Wohnung 1 - ca. 16 m²
Wohnung 2 - ca. 18 m²
Wohnung 3 - ca. 27 m²
Wohnung 4 - ca. 27 m²

Weiterhin sind eine Garage, diverse Schuppen und ein gediegener Altbaumbestand auf dem Grundstück vorhanden.

5. Stand der Erschließung

Die Medien Erdgas, Wasser, Abwasser, Elektro und Telekom liegen am Grundstück an.
Alle Anliegerbeiträge wurden bereits bezahlt.

6. Wirtschaftlichkeit

Die Mieteinnahmen betragen zurzeit 1.004 € KM/mtl. (ohne Eigentümerwohnung).

Mögliche Mieteinnahmen wären:
1.460 €/mtl. (entspricht 5 €/m² KM)
6 Stellplätze á 15 €/mtl. = 90 €/mtl.
Garage = 30 €/mtl.

Gesamt = 1.580 €/mtl.
= 18.960 €/p.A.
auf 12 Jahre ~ 228.000 € Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung in Sehlen Sehlen 235 T€ 3200 m² 292 m² 0 m² 1046
[Detail] 1. Daten zum Ort

Das kleine ruhige Dorf Woldenitz liegt im Nordwesten der Insel Rügen, dem sogenannten "Windland" und ca. 7 km vom feinsandigen Ostseestrand entfernt. Zum nahen Jasmunder Bodden sind es ca. 1,5 km. Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants sowie die nächste Poststelle sind im ca. 5 km entfernten Wiek oder im ca. 4 km entfernten Breege zu finden.
Woldenitz war Anfang der 1930er Jahre ein Wohnort in der ehemaligen Gemeinde Parchow im Kreis Rügen in der Provinz Pommern. Neben diesem Wohnort gab es in der Gemeinde Parchow noch 7 andere Wohnorte. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück in Woldenitz ist ca. 2.700 m² groß und relativ gleichmäßig länglich geschnitten. Es ist dörflich an einer befestigten Straße gelegen.

3. Reihenhaushälfte

Auf dem Verkaufsgrundstück befindet sich eine Reihenhaushälfte mit zwei separaten Wohneinheiten. 
Wohnung 1 hat eine Wohnfläche von ca. 70 m², die Wohnung 2 hat eine Wohnfläche von ca. 120 m².

Folgende Instandsetzungsmaßnahmen wurden ca. 2004 am Haus durchgeführt:
- Dachsteine
- Verschieferung und Schornsteine
- Gauben
- Heizung (Brennwerttechnik mit Speicher) im rechten Haus
- Fenster/Türen (Veluxfenster).

Eine ehemalige Waschküche, welche nun als Abstellraum genutzt wird, befindet sich hinter dem Haus.
Eine Unterkellerung des Gebäudes ist nicht vorhanden.

Das Haus wurde am Sockelbereich mit Buntsteinputz versehen. Ein neuer Anstrich der Außenfassade wäre erforderlich.

Die Wohnung 1 mit ca. 70 m² ist ausgestattet mit 2,5 Zimmer, Küche, Bad und 2 Abstellkammern. Beheizt wird die Wohnung mit einer Ofenheizung. Die Wohneinheit ist unsaniert und weist teilweise feuchtes Mauerwerk auf. Eine Sperrung ist hier erforderlich. Elektrik und Heizung sollten ebenfalls erneuert werden. Die Kaltmieteinnahmen betragen 230 €/mtl.

Die Wohnung 2 mit ca. 120 m² ist bereits saniert worden. Die Beheizung erfolgt über eine Erdgasheizung. Die Kaltmieteinnahmen betragen 350 €/mtl.

4. Nebengebäude

Weiterhin ist auf dem Grundstück ein Stallgebäude mit den Außenmaßen 12 x 5 m vorhanden. Die überbaute Fläche beträgt ca. 66 m², die Nutzfläche des Gebäudes ca. 59 m². Eine Umnutzung des Gebäudes zu Wohn- oder Ferienwohnzwecken sollte vorstellbar sein, da dies nachbarschaftlich bereits geschehen ist.

5. Stand der Erschließung

Auf dem Grundstück befindet sich eine vollbiologische Kläranlage, welche ca. 2004 gebaut wurde.
Wasser, Erdgas, Elektro und Telekom liegen am Grundstück an. 

6. Besonderheiten

Beide Wohnungen wurden 2016 frei gezogen. Gemütliche Reihenhaushälften mit 2 Ferienwohnungen in Woldenitz zu verkaufen Woldenitz 139 T€ 2700 m² 190 m² 59 m² 619
[Detail] 1. Daten zum Ort

Der kleine Ort Ramitz liegt direkt an der Landesstraße 30 von Bergen nach Gingst. Ramitz liegt im flachwelligen Grundmoränengebiet Mittelrügens und gehört zur Gemeinde Thesenvitz. 1867 war Ramitz ein Vorwerk zu Lipsitz. Das Gutshaus wurde um 1800 errichtet und danach eingreifend verändert.
Ramitz liegt abseits des Getümmels der großen Ostseebäder, ist aber so zentral gelegen, um eine gute Ausgangsposition für die vielen Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen zu bieten. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück in Ramitz ist ca. 8.732 m² groß und ist relativ gleichmäßig geschnitten. Bebaut ist die Verkaufsfläche mit 3 Hauptgebäuden.

3. Wohnhäuser

Gebäude 1 - Ferienhaus mit 4 Wohnungen

Das Haus hat eine Gesamtwohnfläche von ca. 138 m², die auf 4 Wohneinheiten, wie folgt, aufgeteilt sind.

Wohnung 1: ca. 40,46 m²
Wohnung 2: ca. 22,54 m²
Wohnung 3: ca. 39,78 m²
Wohnung 4: ca. 23,50 m²
Gemeinschaftsflur Wohnung 3 und 4: ca. 11,97 m²

Eine Ausbaureserve von ca. 140 m² bietet noch einmal Platz für 2 weitere Wohnungen.
Eine massive Garage für 2 PKW ist ebenfalls vorhanden.

Gebäude 2 - Einfamilienhaus

Dieses Wohnhaus hat eine Wohnfläche von ca. 131 m², die sich auf Erd- und Dachgeschoss verteilen.

Im Erdgeschoss befinden sich 2 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Küche, 1 Bad, 1 Dusche/WC, 2 Flure, 1 Veranda und 1 überdachte Terrasse.
Im Erdgeschoss sind 1 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer und 1 Flur vorhanden.

Gebäude 3 - Büro/Lager/Garage

Das Büro- und Lagergebäude hat eine Nutzfläche von ca. 128 m² und ist aufgeteilt in Büro, Hauswirtschaftsraum, Flur, Lager, Durchgang und einer Garage.
Diese Garage bietet ebenfalls Platz für 2 PKW.

4. baulicher Zustand der Immobilie

Eine Grundsanierung der Gebäude erfolgte nach der Wende fortlaufend. Jedes Haus wurde mit einer eigenen Heizung ausgestattet. Ein Sanierungsstau ist nicht vorhanden.

5. Stand Erschließung

Das Grundstück ist mit den Medien Elektro, Wasser, Gas und Telekom erschlossen. Eine vollbiologische Kläranlage für Abwasser ist vorhanden.

6. Wirtschaftlichkeit

Vermietung Gebäude 1 = 640 €/mtl.
Vermietung Gebäude 2 = 917 €/mtl.
Vermietung Gebäude 3 = 1.120 €/mtl.

Gesamt: 2.677 €/mtl.

auf 12 Jahre = 385.500 €
Wohnen, Vermieten und Arbeiten auf einem Grundstück in Ramitz! Ramitz 460 T€ 8732 m² 269.11 m² 178.82 m² 2048
[Detail] 1. Daten zum Ort

Der kleine Ort Ramitz liegt direkt an der Landesstraße 30 von Bergen (7 min Autofahrt) nach Gingst. Ramitz liegt im flachwelligen Grundmoränengebiet Mittelrügens und gehört zur Gemeinde Thesenvitz. 1867 war Ramitz ein Vorwerk zu Lipsitz. Das Gutshaus wurde um 1800 errichtet und danach eingreifend verändert.
Ramitz liegt abseits des Getümmels der großen Ostseebäder, ist aber so zentral gelegen, um eine gute Ausgangsposition für die vielen Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen zu bieten. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück in Ramitz ist ca. 2.433 m² groß und ist ungleichmäßig geschnitten. Bebaut ist die Verkaufsfläche mit einem sanierten Haus, welches zurzeit komplett für die Ferienvermietung vorgesehen ist.

3. Haus

Das Haus hat eine Gesamtwohnfläche von ca. 138 m², die auf 4 Wohneinheiten, wie folgt, aufgeteilt sind.

Wohnung 1: ca. 40,46 m²
Wohnung 2: ca. 22,54 m²
Wohnung 3: ca. 39,78 m²
Wohnung 4: ca. 23,50 m²
Gemeinschaftsflur Wohnung 3 und 4: ca. 11,97 m²

Eine Ausbaureserve von ca. 140 m² bietet noch einmal Platz für 2 weitere Wohnungen mit einer großen Sonnenterrasse.
Eine Garage für 2 PKW ist ebenfalls vorhanden.

4. baulicher Zustand der Immobilie

Eine Grundsanierung des Gebäudes erfolgte nach der Wende fortlaufend. Das Haus wurde mit einer eigenen Heizung ausgestattet. Ein Sanierungsstau ist nicht vorhanden.

5. Stand Erschließung

Das Grundstück ist mit den Medien Elektro, Wasser, Gas und Telekom erschlossen. Eine vollbiologische Kläranlage ist vorhanden.

6. Wirtschaftlichkeit

a) Dauervermietung Wohnungen 

zurzeit 138 m² x 5 €/m² = 690 €/mtl.

auf 11 Jahre = 91.080 €

b) Ferienvermietung

4 Fewos x 35 €/Tag x 120 Tage = 16.800 €/p.A.

auf 11 Jahre = 184.800 € Haus mit 4 Ferienwohnungen und Ausbaureserve in Ramitz zu verkaufen Ramitz 208 T€ 2433 m² 138 m² 140 m² 926
[Detail] 1. Daten zum Ort

Stralsund ist eine Stadt im Nordosten Deutschlands im südlichen Ostseeraum. Sie gehört zum Landesteil Vorpommern des Landes Mecklenburg-Vorpommern.
Die Hansestadt liegt am Strelasund, einer Meerenge der Ostsee, und wird aufgrund ihrer Lage auch als Tor zur Insel Rügen bezeichnet. Stralsund ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Rügen und mit etwa 57.500 Einwohnern die viertgrößte Stadt des Landes.

2. Grundstücksbeschreibung

Die zu verkaufende Immobilie befindet sich in der Wasserstraße und ist ca. 147 m² groß, somit nicht wesentlich größer als die Grundfläche des Hauses.
Eine kleine Restfläche des Grundstückes befindet sich hinter dem Haus, welche geeignet ist als Stellplatz für Mülltonnen und als Zugang zum Keller.

3. Wohn- und Geschäftshaus

Das auf dem Verkaufsgrundstück befindliche Gebäude wurde ca. im Jahre 1742 errichtet und ab 2008 umfangreich saniert.
U.a. wurden erneuert
-> Dach
-> Fenster und Türen
-> Bäder etc.

Im Erdgeschoss des Hauses befinden sich eine Wohnung und ein Ladengeschäft, im 1. Obergeschoss und im Dachgeschoss sind jeweils zwei Wohnungen vorhanden.

Folgende Mieteinnahmen werden derzeit erzielt:

Ladengeschäft, ca. 34 m² = 374 €/mtl.
Wohnung 1 im EG, ca. 41 m² = 285 €/mtl.
Wohnung 2 im 1. OG, ca. 58 m² = 405 €/mtl.
Wohnung 3 im 1. OG, ca. 40 m² = 272 €/mtl.
Wohnung 4 im DG, ca. 38 m² = 270 €/mtl.
Wohnung 5 im DG, ca. 66 m² = 465 €/mtl. 

Gesamt: 2.071 €/mtl.

4. baulicher Zustand der Immobilie

Das Wohn- und Geschäftshaus befindet sich insgesamt in einem guten baulichen Zustand. Einige Restmängel im Bereich Keller und an der hinteren Fassade sind vorhanden.

5. Besonderheiten

Das Gebäude ist mit einem festen "Mietstamm" belegt, d.h. es war kein Leerstand in den letzten Jahren zu verzeichnen. Wohn- und Geschäftshaus in Stralsund - 100 % vermietet! Stralsund 330 T€ 147 m² 243 m² 34 m² 1469
[Detail] 1. Daten zum Ort

Lauterbach ist ein Ortsteil der Stadt Putbus auf der deutschen Ostseeinsel Rügen.
Der Ort hat etwa 500 Einwohner und liegt südöstlich von Putbus direkt am Greifswalder Bodden. Lauterbach verfügt über einen Hafen sowie über einen Anschluss an das Eisenbahnnetz sowohl der Normalspur als auch der Rügenschen Bäderbahn.
In Lauterbach bestehen diverse kleinere Betriebe der Gastronomie- und Beherbergungsbranche. Bedeutend für die lokale Wirtschaft ist der Hafen, der auch als Yachthafen genutzt wird. Vom Hafen legen auch Fahrgastschiffe ab. Wichtiges touristisches Ziel ist die unweit von Lauterbach gelegene Insel Vilm. Es wird Bootsbau und Fischfang betrieben.

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende, ca. 1.000 m² große Grundstück liegt am Vilmnitzer Weg in Lauterbach. Es handelt sich hier nicht um eine Durchgangsstraße für PKW. In unmittelbarer Nähe fährt die Kleinbahn "Rasender Roland" in Schrittgeschwindigkeit entlang. In nur 2 Minuten Fußweg erreicht man den Stadthafen und in 3 Minuten den Yachthafen mit 400 Sommerlegeplätzen für 5 m Tiefgang und bis zu 35 m Bootslänge.
Der Greifswalder Bodden mit Zugang zur Ostsee ist ein beliebtes Segelrevier.

3. Appartementhaus

Das 2009 errichtete Gebäude hat eine Gesamt-Wohn- und Gewerbefläche von ca. 1.347,05 m² und ein Brutto-Raumvolumen von ca. 4.485 m³.

Insgesamt 12 sehr hochwertige Appartements verteilen sich auf 3 Vollgeschosse und einem aufgesetzten Staffelgeschoss. Die einzelnen Appartements haben eine Größe zwischen 46 m² und 130 m² und sind alle ausgestattet mit Balkon oder Terrasse, 1 bis 3 Schlafzimmer, eine Küchenzeile sowie 1 bis 2 Bäder mit Badewanne.

Die reine Gewerbefläche beträgt ca. 190,33 m² und befindet sich im Erdgeschoss der Immobilie. Besonders gut geeignet sind die Gewerbeflächen für Arztpraxen oder Büros. Ein Umbau zu weiteren 1-3 Appartements ist ebenfalls denkbar. 

Alle Etagen sind auch mit einem Fahrstuhl zu erreichen. 

Fast alle Appartements verfügen über einen unverbaubaren Seeblick auf den Greifswalder Bodden, auf den Hafen und die Bootswerft sowie auf die Insel Vilm.

Für die Feriengäste stehen insgesamt 14 Stellplätze auf dem Hof des Geländes zur Verfügung.

Das ganze Appartementhaus und sein Umfeld haben einen ausgesprochen maritimen Charakter. Dazu bei trägt nicht zuletzt auch die sehr hochwertige Ausstattung des Hauses und der Appartements.

4. Wirtschaftlichkeit

Bei Kaufinteresse können selbstverständlich die entsprechenden BWA´s von unserem Büro abgefordert werden. DIREKT AM HAFEN: Appartementhaus in Lauterbach zu verkaufen! Lauterbach 2.95 Mio€ 1000 m² 996 m² 0 m² 13132
[Detail] 1. Daten zum Ort

Kartzitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Rappin auf der Insel Rügen und war ein Stammsitz des rügenschen Uradelsgeschlechts von Usedom. Belegt ist der Besitz seit 1249. Karl Bogislaw von Usedom ließ Mitte des 18. Jahrhunderts auf den alten Grundmauern ein neues Herrenhaus errichten. Zu Gunsten der anderen Güter des Geschlechts wurde Kartzitz 1890 veräußert. Bis 1945 blieb es dann ein Walzengut, zuletzt im Eigentum der Hamburger Kaufmannsfamilie von Schinckel, die es nach 1990 zurückgekauft hat. Der ursprünglich als Barockpark angelegte Gutspark wurde Ende des 18. Jahrhunderts im Stile der Zeit in einen englischen Landschaftspark umgewandelt.

2. Grundstücksbeschreibung

Das in Kartzitz zu verkaufende Grundstück ist ca. 658 m² groß und mit einem Bestandshaus bebaut.

Die Außenmaße des Gebäudes betragen ca. 8,55 m x 5,76 m. Die Gesamtwohnfläche beträgt ca. 54,52 m², welche sich auf Erdgeschoss mit ca. 33,54 m² und auf Dachgeschoss mit ca. 20,98 m² verteilen.
Das Dachgeschoss hat noch mal eine Nutzfläche von ca. 32,72 m².

3. Stand der Erschließung

Die Erschließung liegt an der Anliegerstraße komplett an, außer Abwasser. Hier ist eine 3-Kammer-vollbiologische Kläranlage vorgesehen.

4. Besonderheiten

Eine gültige Baugenehmigung für dieses Grundstück lag bereits vor. Diese muss erneuert werden.

Für diesen Ort liegt eine Gestaltungssatzung vor, welche gern von unserem Büro angefordert werden kann. Baugrundstück mit zukünftigem Ferienhaus! Kartzitz 40 T€ 658 m² 54.52 m² 0 m² 176
[Detail] 1. Daten zum Ort

Der kleine Ort Ramitz liegt direkt an der Landesstraße 30 von Bergen nach Gingst. Ramitz liegt im flachwelligen Grundmoränengebiet Mittelrügens und gehört zur Gemeinde Thesenvitz. 1867 war Ramitz ein Vorwerk zu Lipsitz. Das Gutshaus wurde um 1800 errichtet und danach eingreifend verändert.
Ramitz liegt abseits des Getümmels der großen Ostseebäder, ist aber so zentral gelegen, um eine gute Ausgangsposition für die vielen Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen zu bieten. 

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück in Ramitz ist ca. 6.026 m² groß und sehr großzügig geschnitten. 

3. Einfamilienhaus

Dieses Wohnhaus hat eine Wohnfläche von ca. 131 m², die sich auf Erd- und Dachgeschoss verteilen.

Im Erdgeschoss befinden sich 2 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer, 1 Küche, 1 Bad, 1 Dusche/WC, 2 Flure, 1 Veranda und 1 überdachte Terrasse.
Im Erdgeschoss sind 1 Wohnzimmer, 1 Schlafzimmer und 1 Flur vorhanden.

Ein Nebengebäude ist ebenfalls vorhanden.

4. Büro/Lager/Garage

Das Büro- und Lagergebäude hat eine Nutzfläche von ca. 128 m² und ist aufgeteilt in Büro, Hauswirtschaftsraum, Flur, Lager, Durchgang und einer Garage.
Diese Garage bietet Platz für 2 PKW.

Eine Umnutzung für Wohnen ist vorstellbar. Dazu muss ein entsprechender Antrag an das Bauamt gestellt werden.

Die Ver- und Entsorgung, auch Heizung, erfolgt separat.

5. baulicher Zustand der Immobilie

Die Gebäude befinden sich in einem Top-Zustand. Ein Sanierungsstau ist nicht vorhanden. 
Einfamilienhaus und Bürogebäude in Ramitz zu verkaufen Ramitz 224 T€ 6026 m² 131 m² 128 m² 997
[Detail] 1. Daten zum Ort

Der kleine Ort Stönkvitz liegt unweit der Niederung des Sehrow-Baches. Vor und nach 1933 war Stönkvitz in der Hand der vorpommerschen Bauernhofgesellschaft mbH.
Die Stönkvitzer Siedlung entstand in den Jahren ab 1936. Der Ort besteht aus schönen gepflegten Bauerngehöften, die früher kleinbäuerlich betrieben wurden.
Durch die zentrale Lage auf Rügen sind es von Stönkvitz aus nur etwa 4 km bis nach Samtens und nur etwa 7 km bis nach Bergen auf Rügen. Auch die Hansestadt Stralsund ist nur ca. 20 km entfernt. Von der sogenannten "Splittersiedlung" ist man in nur 10 Autominuten am Wasser.

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück ist ca. 10.000 m² groß mit einem freien Blick auf Äcker, Wiesen und Wald. Das Grundstück hat ein leichtes Gefälle in Richtung Süd-West und ist das letzte Baugrundstück in Stönkvitz.

3. Gebäude

Für das auf dem Verkaufsgrundstück befindliche Gebäude ist eine Sanierung im Bestand vorgeschrieben. Eine entsprechende Baugenehmigung liegt vor. Diese sowie das Projekt sind gültig bis zum 10.02.2017.

Die Wohnfläche des Gebäudes beträgt ca. 342 m². Eine Nutzung im Bestand oder mit 3 Wohnungen bzw. Ferienwohnungen ist möglich.

Ein Teilabriss der Anbauten und des Nebengebäudes kostet ca. 8.200 €. Ein entsprechendes Kostenangebot liegt unserem Büro vor.

4. Stand der Erschließung

Die Medien Elektro, Wasser und Telekom liegen am Grundstück an. Die Abwasserentsorgung erfolgt über eine vollbiologische 3-Kammern-Kläranlage.
 Grundstück mit Bestandsgebäude in Stönkvitz Stönkvitz 248 T€ 10000 m² 342 m² 0 m² 1104
[Detail] 1. Daten zum Ort

Bergen auf Rügen liegt im Zentrum der Insel Rügen im Land Mecklenburg-Vorpommern. Seit 2005 ist Bergen Verwaltungssitz des Amtes Bergen auf Rügen, dem mit über 23.000 Einwohnern bevölkerungsreichsten Amt des Landes. Die Stadt ist eines der 18 Mittelzentren des Landes.

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück befindet sich im Gewerbegebiet in Richtung Tilzow und hat eine Größe von ca. 2.523 m².
Das Grundstück ist gleichmäßig geschnitten und liegt am Tilzower Weg.

3. Gewerbehalle

Auf dem Grundstück befindet sich ein Gebäude mit einer Gewerbehalle im Erdgeschoss sowie zwei Wohnungen im Obergeschoss.
Die Abmaße des Gebäudes betragen ca. 35 m x 24 m. Die Deckenhöhe beträgt ca. 2,99 m bis ca. 4,50 m.

Die Gewerbehalle hat eine Nutzfläche von ca. 824 m², die beiden Wohnungen besitzen eine Wohnfläche von ca. 67 m² und 42 m².

4. Stand der Erschließung

Das Grundstück ist mit allen Medien voll erschlossen.

5. Wirtschaftlichkeit

Gewerbehalle 824 m² x 3,00 €/m² = 2.472 € KM/mtl.

Wohnungen ca. 109 m² x 5,00 €/m² = 545 € KM/mtl.
Wohnung 1 = ca. 67 m², Wohnung 2 = ca. 42 m²

Gesamt: 3.017 €
auf 10 Jahre = 362.040 € Ehemaliger Sanitärmarkt in Bergen zu verkaufen Bergen auf Rügen 350 T€ 2523 m² 124 m² 824 m² 1558
[Detail] 1. Daten zum Ort

Rekentin ist eine kleine Gemeinde zwischen Tribsees und Grimmen. Das Gut Rekentin war u.a. im Besitz der Familien de Rekentin (1255–1577), von Peterswald (ab 1756), von Behr-Negendanks (19. Jh.), Westphal (ab 1859), von Bassewitz (ab 1881) und von Calließ (ab 1890); 1908 wurde das Gut aufgesiedelt. Das klassizistische Gutshaus stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Das Gutshaus, die Gutsanlage und der Park sind noch weitestgehend erhalten.
Ein bekannter Reit- und Fahrverein sowie Landwirtschaftliche Aquakultur sind in dem Ort ansässig.

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück befindet sich in Ortsrandlage und ist ca. 2.139 m² groß. Die Fläche ist gleichmäßig rechteckig geschnitten und liegt direkt an einer ruhigen Durchgangsstraße.

3. Haupthaus

Auf dem Grundstück befindet sich ein leer stehendes Einfamilienhaus, welches ca. 1920 errichtet wurde. Die Wohnfläche beträgt ca. 106,55 m² inkl. einer Ausbaureserve von ca. 20 m².

Das Gebäude unterteilt sich in Erdgeschoss mit 

- Wohnküche, 
- großem Badezimmer mit Badeofen, 
- Schlafzimmer, 
- Wohnzimmer, 
- Kinderzimmer und 
- Teilkeller mit ca. 7-8 m², Preußische Kappe, Deckenhöhe zwischen 2,20 und 2,50 m

sowie Dachgeschoss mit 

- Kinderzimmer mit Velux-Fenster und
- Ausbaureserve.

Das Dach wurde in den 90ern erneuert, ein Schornsteinkopf wurde aufgemauert. Fenster mit mechanischen Jalousien und Elektrik wurden ca. 1997 instandgesetzt.

Kachelöfen befinden sich ebenfalls im Haus.

4. Nebengebäude

Desweiteren befindet sich ein massives Nebengebäude auf dem Grundstück mit einer Nutzfläche von ca. 53,20 m². Dieses wurde als Garage und Werkstatt genutzt.

5. baulicher Zustand der Immobilie

Das Gebäude ist sanierungsbedürftig. Leichte Feuchtigkeit im Sockelbereich ist vorhanden.

6. Stand Erschließung

Wasser, Energie und Erdgas liegen am Grundstück an. Eine sickerlose Klärgrube ist vorhanden. Ein Austausch gegen eine vollbiologische Kläranlage ist notwendig. Die Regenentwässerung muss ebenfalls erneuert werden. Ländliches Wohnen in Rekentin bei Tribsees Rekentin 35 T€ 2139 m² 106.55 m² 53.2 m² 156
[Detail] 1. Daten zum Ort

Wiek ist eine Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen auf der Insel Rügen. Die Gemeinde liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Bergen auf Rügen auf der Halbinsel Wittow. Die Gemeinde ist über die Landstraße 30 entweder über die Nehrung der Schaabe zu erreichen oder über die Wittower Fähre, einer Autofähre zwischen den Gemeinden Wiek und Trent. Wiek grenzt im Westen an den Wieker Bodden, der im Westen durch die Halbinsel Bug von der Ostsee abgetrennt ist und so einen guten Naturhafen darstellt. Im Süden hat der Bodden eine schmale Verbindung zum Meer. Von Wiek aus gibt es einen regelmäßigen Fährverkehr zur Insel Hiddensee.

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück in Wiek ist ca. 302 m² groß und relativ gleichmäßig geschnitten. Das Grundstück liegt am Schulweg zentral im Ort gelegen und ist nur etwa 300 m Luftlinie vom Wasser entfernt. Vom Grundstück aus hat man ringsherum weitestgehend Sichtschutz durch Hecken und andere Bepflanzung. 

3. Haupthaus

Bebaut ist das Grundstück mit einem Ferienhaus mit dem Außenmaß von 7,99 x 5,24 m und einer DIN-Wohnfläche von ca. 52 m². 
2 Schlafzimmer (1 mit Balkon), 1 Wohnküche, 1 Badezimmer mit Glasdusche und wandhängendem WC sowie Flur verteilen sich auf Erdgeschoss mit ca. 34 m² Wohnfläche und Dachgeschoss mit ca. 18 m² Wohnfläche. Die hochwertige Küche ist u.a. ausgestattet mit einem Geschirrspüler, einem Cerankochfeld, einer Waschmaschine und einer Mikrowelle. 
Desweiteren befinden sich 2 Fernseher mit entsprechender SAT-Anlage im bzw. am Haus. 

Eine Terrasse mit einer Größe von ca. 24 m² sowie ein PKW-Stellplatz sind ebenfalls auf dem Grundstück vorhanden.

4. Nebengebäude

Desweiteren befindet sich auf dem Grundstück ein kleiner Schuppen mit einer Nutzfläche von ca. 8 m². 4 Fahrräder, ein Jagdsafe und ein Grill sind hier untergebracht.

5. Stand Erschließung

Auf dem Grundstück ist eine eigene vollbiologische Kläranlage vorhanden. Wasser und Abwasser sind demnach anliegend. Erdgas liegt an der Dorfstraße an.

6. Besonderheiten 

Das Ferienhaus ist innen komplett mit Holz verkleidet. Die Fußböden im Erdgeschoss sind gefliest, während der Fußboden im Dachgeschoss vollständig aus Holz ist. Sichtbare Holzbalken runden das natürliche Flair des Wohnraumes ab.

7. baulicher Zustand der Immobilie

Das Ferienhaus befindet sich ein einem sehr guten Zustand. Es ist kein Sanierungsstau vorhanden.

Ferienhaus in Wiek zu verkaufen Wiek 135 T€ 302 m² 52 m² 8 m² 601
[Detail] 1. Daten zum Ort

Das Ostseebad Sellin ist eine Gemeinde auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde im Landkreis Vorpommern-Rügen wird vom Amt Mönchgut-Granitz mit Sitz in der Gemeinde Baabe verwaltet.
Das Ostseebad Sellin liegt östlich eines ausgedehnten Küstenhochwaldes (der Granitz) an der Verbindung zur Halbinsel Mönchgut im Südosten Rügens. Eine weitere Besonderheit ist, dass Sellin an der Ostsee und am Selliner See liegt, der auf der Westseite Mönchguts über die Bucht des Having mit dem Greifswalder Bodden verbunden ist. Sellin zählt u.a. zu den bedeutendsten Badeorten auf Rügen.

2. Grundstücksbeschreibung

Das Grundstück mit der zu vermietenden Immobilie befindet sich in der Granitzer Straße und hat eine Größe von ca. 760 m². Das Grundstück ist gleichmäßig rechteckig geschnitten.

3. Mietshaus

Das zu vermietende Einfamilienhaus ist ein ca. 2007 massiv errichtetes Bungalow-Haus mit einer Wohn- und Nutzfläche von insgesamt 191 m². Diese teilt sich auf in 

- eine Mietwohnung mit ca. 108 m²,
- eine Ferienwohnung mit ca. 38 m² und 
- einem separaten Ferienhaus mit ca. 45 m².

4. Besonderheiten

Alle Ver- und Entsorgungsmedien werden vom Mieter komplett selbst angemeldet und getragen.

Bei Anmietung des Objektes ist eine Kaution in Höhe von 2 Monatskaltmieten = 3.000 € an den Vermieter zu entrichten.
Desweiteren wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 4.500 € zzgl. gesetzliche Mehrwertsteuer fällig.

5. Wirtschaftlichkeit

Einnahmen Mieterwohnung = KM 750 €/mtl. 
Einnahme Ferienwohnung = ca. 420 €/mtl.
Einnahme Ferienhaus = ca. 700 €/mtl.
Gesamt: ca. 1.870 €/mtl. Ostseebad Sellin: Einfamilienhaus mit 2 Ferieneinheiten zur Miete Ostseebad Sellin 1500 € 760 m² 191 m² 0 m² 1500
[Detail] 1. Daten zum Ort

Lancken-Granitz befindet sich etwa 15 Kilometer östlich von Bergen auf Rügen und vier Kilometer westlich von Sellin, südlich der Granitz, auf deren höchsten Erhebung das Jagdschloss Granitz steht. Die Bundesstraße 196 verläuft durch die Gemeinde. Im Süden grenzt Lancken-Granitz an den Rügischen Bodden mit der Bucht Having und an den Neuensiener See. Das Gemeindegebiet liegt teilweise im Biosphärenreservat Südost-Rügen.
Lancken-Granitz wurde um 1250 erstmals urkundlich erwähnt. Der Bau der Kirche erfolgte im 15. Jahrhundert.

2. Grundstücksbeschreibung

Das zu verkaufende Grundstück in Lancken-Granitz befindet sich an der Bäckertrift und ist ca. 680 m² groß.

3. Haus

Auf dem Grundstück befindet sich ein charmantes reetgedecktes Einfamilienhaus, welches ca. 1952/53 errichtet wurde.

Das Wohnhaus hat eine Wohnfläche von ca. 127,24 m² und ist unterteilt in Teilkeller, Erdgeschoss und Dachgeschoss.

Der Keller hat eine Größe von ca. 30 m² und ist trocken. 

Im Erdgeschoss befinden sich

- eine Veranda als Eingangsbereich mit ca. 14,80 m²,
- eine Küche mit ca. 8,60 m²,
- ein Badezimmer mit ca. 6,97 m²,
- ein WC mit ca. 2 m² und
- 4 Zimmer von 8,62 m² bis 13,47 m².

Im Dachgeschoss sind zwei weitere Zimmer mit ca. 20,80 m² und ca. 28,50 m² zu finden.

4. baulicher Zustand der Immobilie

Das Einfamilienhaus wurde seit 1990 saniert. Erneuert wurden u.a. die Fenster, die Außentür, das Reetdach und teilweise die Elektrik.
Einfamilienhaus unter Reet in Lancken-Granitz Lancken-Granitz 131 T€ 680 m² 127.24 m² 0 m² 582
19 Objekte aus allen Kategorien