Immobilien auf Rügen und Stralsund.

Rügen Urlaub
Bergen auf Rügen
Königsstraße 43
Tel.:03838- 257425
Funk:0171-5338008
e-mail
 
Immobilien-drucken
drucken

 

[Hinweis !]
Klicken Sie mit der Maus auf die Spaltennamen im Tabellenkopf, um die Sortierung zu ändern.
* unverbindliche Beispielrechnung mit 20 % Eigenleistungen.
Objektname
merken
[Detail] Güstrow ist mit rund 30.000 Einwohnern die siebtgrößte Stadt Mecklenburg-Vorpommerns und Kreisstadt des Landkreises Rostock. Die Stadt ist Sitz des Amtes Güstrow-Land, dem 14 Gemeinden angehören, selbst aber amtsfrei. Sie ist eines der 18 Mittelzentren des Landes und führt seit dem 23. März 2006 offiziell den Namenszusatz Barlachstadt.

Das zu verkaufende Grundstück in Güstrow ist ca. 1.976 m² groß und unbebaut.

Laut Aussage des zuständigen Bauamtes befindet sich das Grundstück im Innenbereich nach § 34 BauGB.

Besonderheit: Eine Maklercourtage fällt hier nicht an! 

Achtung!

Der Eigentümer des Grundstückes ist die Deutsche Bahn AG.

Bei einem Verkauf der Freifläche ist zu beachten, dass Gestattungen gegenüber der DB dinglich zu sichern sind und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für den Verkäufer erforderlich sind.  
Alle im Rahmen des Verkaufs entstehenden Kosten, wie Notar- und Gerichtskosten, Vermessungskosten sowie Kosten für die Freistellung von Bahnbetriebszwecken sind vom Käufer zu tragen. 

Ein entsprechendes Angebot der Vermessungskosten liegt unserem Büro vor und kann jederzeit angefordert werden!
Freifläche in Güstrow Güstrow 0 € 1967 m² 0 m² 0 m² 0
[Detail] Stralsund ist eine Stadt in Mecklenburg-Vorpommern im Nordosten Deutschlands. Sie gehört zum Landesteil Vorpommern.
Die Stadt liegt am Strelasund, einer Meerenge der Ostsee, und wird aufgrund ihrer Lage und der Bedeutung als touristisches Zentrum als Tor zur Insel Rügen bezeichnet. Gemeinsam mit Greifswald bildet Stralsund eines der vier Oberzentren des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Stralsund ist die Kreisstadt des Landkreises Vorpommern-Rügen.

Das in Stralsund zu verkaufende Grundstück hat eine Größe von ca. 1.928 m² und befindet sich im Gewerbegebiet des Stadtteils Schrammsche Mühle in der Richtenberger Chaussee.
 
Das Verkaufsgrundstück besteht hauptsächlich aus Straßenfläche und ist demnach länglich geschnitten. 

Besonderheit: Eine Maklercourtage fällt hier nicht an! 

Achtung!

Der Eigentümer des Grundstückes ist die Deutsche Bahn AG.

Bei einem Verkauf des Grundstückes ist zu beachten, dass Gestattungen gegenüber der DB dinglich zu sichern sind und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkt persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für den Verkäufer erforderlich sind.  

Alle im Rahmen des Verkaufs entstehenden Kosten, wie Notar- und Gerichtskosten, Vermessungskosten sowie Kosten für die Freistellung von Bahnbetriebszwecken sind vom Käufer zu tragen. 
Straßenfläche in Stralsund zu verkaufen Stralsund 0 € 1928 m² 0 m² 0 m² 0
[Detail] Zernin ist ein Ortsteil der Gemeinde Tarnow im Westen des Landkreises Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wird vom Amt Bützow-Land mit Sitz in der Stadt Bützow verwaltet.
Die Ersterwähnung Zernins war im Jahre 1248, eingemeindet wurde der Ort am 1. Januar 2000.

Das zu verkaufende Grundstück in Zernin ist ca. 440 m² groß und befindet sich unweit der Warnower Straße. Die Fläche ist dreieckig geschnitten und mit einem ehemaligen Empfangsgebäude der Bahn bebaut. 

Besonderheit: Eine Maklercourtage fällt hier nicht an!

Achtung!

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstangebot!

Der Eigentümer des Grundstückes ist die Deutsche Bahn AG. 

Bei einem Kauf ist zu beachten, dass Gestattungen gegenüber der DB dinglich zu sichern sind und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für den Verkäufer erforderlich sind. 

Alle im Rahmen des Verkaufs entstehenden Kosten, wie Notar- und Gerichtskosten, Vermessungskosten sowie Kosten für die Freistellung des Grundstückes sind vom Käufer zu tragen.  

Das Grundstück ist noch nicht gem. § 23 AEG von Bahnbetriebszwecken freigestellt. 
Historisches Bahngebäude in Zernin zu verkaufen Zernin 0 € 440 m² 0 m² 0 m² 0
[Detail] Teterow ist eine Stadt im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern, die im 13. Jahrhundert entstand. Zwischen 1952 und 1994 war Teterow Kreisstadt des gleichnamigen Kreises. Die Stadt ist Sitz des Amtes Mecklenburgische Schweiz, dem 15 Gemeinden angehören, selbst aber amtsfrei. Sie ist eines der 18 Mittelzentren des Landes und nach Güstrow und Bad Doberan die drittgrößte Stadt im Landkreis Rostock.
Bekannt ist Teterow als ein Hauptort der Urlaubsregion Mecklenburgische Schweiz, durch seine Burgwallinsel, die Altstadt mit vielen Baudenkmalen und die jährlichen Motorradrennen auf dem Bergring.

Das zu verkaufende Grundstück in Teterow ist ca. 963 m² groß und befindet sich an der Bahntrasse Georgstraße/Malchiner Straße.

Das Grundstück ist ungleichmäßig geschnitten und mit einem stillgelegten Stellwerk bebaut. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Besonderheit: Eine Maklercourtage fällt hier nicht an!

Achtung!

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstangebot!

Der Eigentümer des Grundstückes ist die Deutsche Bahn AG. 

Bei einem Kauf ist zu beachten, dass Gestattungen gegenüber der DB dinglich zu sichern sind und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für den Verkäufer erforderlich sind. 

Alle im Rahmen des Verkaufs entstehenden Kosten, wie Notar- und Gerichtskosten, Vermessungskosten sowie Kosten für die Freistellung des Grundstückes sind vom Käufer zu tragen.  

Das Grundstück ist noch nicht gem. § 23 AEG von Bahnbetriebszwecken freigestellt. 
Für Liebhaber: Ehemaliges Stellwerk in Teterow zu verkaufen Teterow 0 € 963 m² 0 m² 0 m² 0
[Detail] Schwaan ist eine Stadt im Landkreis Rostock in Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist Sitz des Amtes Schwaan, dem weitere sechs Gemeinden angehören, und sie bildet für ihre Umgebung ein Grundzentrum.
Schwaan liegt an der unteren Warnow und der Beke zwischen Rostock und Güstrow. Zu Schwaan gehören die Ortsteile Bandow, Dorf Tatschow, Hof Tatschow und Letschow.
Schwaan liegt an den Bahnlinien Rostock–Güstrow sowie Rostock–Bützow–Schwerin. Eine direkte Regionalexpress­linie RE1 verbindet Schwaan im Zweistundentakt mit Hamburg, Schwerin und Rostock, eine Linie der S-Bahn Rostock verkehrt stündlich nach Güstrow sowie Rostock und Warnemünde. Am Bahnhof entsteht 2015/2016 ein neuer ZOB.

Das zu verkaufende Grundstück in Schwaan ist ca. 15.343 m² groß und befindet sich Am Bahnhof in Randlage der Stadt. Die Fläche ist länglich geschnitten und bebaut mit einem Güterschuppen (ehem. Güterabfertigung), einer ehem. Waschküche und 2 Rampen mit Ladestraßen.

Besonderheit: Eine Maklercourtage fällt hier nicht an!

Achtung!

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstangebot!

Der Eigentümer des Grundstückes ist die Deutsche Bahn AG. 

Bei einem Kauf ist zu beachten, dass Gestattungen gegenüber der DB dinglich zu sichern sind und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für den Verkäufer erforderlich sind. 

Alle im Rahmen des Verkaufs entstehenden Kosten, wie Notar- und Gerichtskosten, Vermessungskosten sowie Kosten für die Freistellung des Grundstückes sind vom Käufer zu tragen.  

Das Grundstück ist noch nicht gem. § 23 AEG von Bahnbetriebszwecken freigestellt. 
Ehemaliger Güterschuppen in Schwaan zu verkaufen Schwaan 0 € 15343 m² 0 m² 0 m² 0
[Detail] Neubrandenburg ist die Kreisstadt des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern. Die drittgrößte Stadt des deutschen Bundeslandes ist als eines der vier Oberzentren der Hauptort im Südosten mit einem Einzugsgebiet für etwa eine halbe Million Menschen. Sie liegt zwischen den Ballungsräumen von Stettin in östlicher, Rostock in nordwestlicher, Berlin in südlicher und Hamburg in westlicher Richtung. Neubrandenburg ist für die besterhaltene Stadtbefestigung der Backsteingotik, für ihre Konzertkirche samt Philharmonie, als Sportstadt und für den zentrumsnahen Tollensesee in der Urlaubsregion Mecklenburger Seenland bekannt. Wegen der markanten vier mittelalterlichen Stadttore trägt Neubrandenburg auch den Beinamen „Vier-Tore-Stadt“ bzw. „Stadt der vier Tore“.

Das zu verkaufende Grundstück in Neubrandenburg ist ca. 3.931 m² groß und befindet sich im westlichen Stadtgebiet, im sogenannten Vogelviertel. Die Fläche ist gleichmäßig geschnitten und bebaut mit einem ehemaligen Propanflüssigkeitslager und Pumpstation sowie einer Stützmauer.
Altenlastenverdachtsfälle liegen nach Angaben des Eigentümers nicht vor.

Besonderheit: Eine Maklercourtage fällt hier nicht an!

Achtung!

Der Verkauf erfolgt gegen Höchstangebot!

Der Eigentümer des Grundstückes ist die Deutsche Bahn AG. 

Bei einem Kauf ist zu beachten, dass Gestattungen gegenüber der DB dinglich zu sichern sind und deren Zuwegung durch eine Eintragung einer beschränkten persönlichen Dienstbarkeit im Rahmen des Verkaufs für den Verkäufer erforderlich sind. 

Alle im Rahmen des Verkaufs entstehenden Kosten, wie Notar- und Gerichtskosten, Vermessungskosten sowie Kosten für die Freistellung des Grundstückes sind vom Käufer zu tragen.  

Das Grundstück ist noch nicht gem. § 23 AEG von Bahnbetriebszwecken freigestellt. 
Grundstück in günstiger Lage in Neubrandenburg zu verkaufen Neubrandenburg 0 € 3931 m² 0 m² 0 m² 0
6 Objekte aus allen Kategorien